Home Lifestyle Mit dem Smartphone zum waschechten Fotografen werden

Mit dem Smartphone zum waschechten Fotografen werden

by Vilma

Smartphones als Ersatz für professionelle Kameras

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Smartphones eine extrem starke Leistung mit sich bringen. Sei es der gewaltige Speicher, die Vielfalt an Apps, die man nutzen kann, oder aber auch die hochwertige Auflösung der Kamera. Letzteres ist der Punkt, auf den viel zu selten eingegangen wird. Wo man nämlich früher riesige Kameras benötigte, um halbwegs anständige Bilder zu machen, hat man inzwischen eine professionelle Kamera immer bei sich.

Mit den richtigen Accessoires wird das Smartphone zur Kamera

Nachfolgend werden einige Accessoires aufgelistet, die essenziell sind, um mit dem eigenen Handy einfach und sicher qualitativ hochwertige Bilder zu schießen:

Handyhülle

Accessoires sind unentbehrlich, wenn es um die Nutzung von Smartphones geht. Doch welche genau benötigt man, wenn man sein Hobby zur Leidenschaft machen möchte? Der Grundpfeiler ist hierbei Sicherheit, deshalb darf eine Handyhülle auf keinen Fall fehlen. Diese kann eine sehr schlichte sein, wie zum Beispiel die huawei y6 handyhülle, welche durch ihr weiches und transparentes Material kaum auffällt, aber einen guten Schutz bietet.

Objektive

Besonders erstaunlich ist, dass es für Smartphones mittlerweile sogar Objektive in den verschiedensten Größen gibt. Ob man den Sternenhimmel fotografieren möchte, oder aber die kleinsten Insekten, verschiedene Muster oder den Horizont – all dies ist mit diesem Gadget ganz einfach möglich. Ob 5x Zoom, 10x oder 50x, sicherlich gibt es für jede eigene Präferenz das richtige Objektiv für das Handy, sodass man jede Art von Bild schießen kann.

Stabilisator

Wer sagt, dass es bei Bildern schon aufhören muss? Man kann auch atemberaubende Videos mit einem Smartphone drehen. Der Nachteil ist nur, dass das Handy in der Hand oft rumwackelt. Die hierfür beste Lösung ist ein Stabilisator. Hier legt man das Smartphone einfach in den dafür vorhergesehen Platz, und hält den Stabilisator an den beiden Griffen. Und siehe da, man kann das Zubehör bewegen wie man möchte, das Handy bleibt fokussiert.

Mobiles Foto-Videolicht

Die Beleuchtung spielt auf Bildern und Videos eine enorm wichtige Rolle. So sollte man nachts kein Bild schießen, ohne ein Blitzlicht aktiv zu haben. Was tut man nun, wenn das integrierte Blitzlicht auch nicht hell genug ist? In diesem Fall hilft ein mobiles Licht, welches man ganz einfach an daS Smartphone befestigen kann. Sie funktioniert wie eine Art Taschenlampe, nur mit wärmerem Licht, sodass die Bilder eine höhere Qualität erzielen.

Handyhalterung

Möchte man ein längeres Video drehen, das Handy dabei allerdings nicht in der Hand halten müssen, kommt eine Handyhalterung wie gerufen. An diese bringt man ganz einfach sein Smartphone an, und die Halterung befestigt man zum Beispiel an einem Tisch. Nun wählt man noch den Winkel, auf welchem das Handy stehen soll, der Rest wird von der Halterung übernommen, sodass man sich voll und ganz auf die Aufnahme konzentrieren kann.

Abschließende Worte

Möchte man seinem Hobby wirklich professionell nachgehen, dürfen bestimmte Accessoires, wie zum Beispiel die bisher genannten, auf keinen Fall fehlen. Denn Bilder sprechen oftmals mehr als Tausend Worte, weshalb die Qualität dieser Bilder auch eine sehr gute sein soll.

Leave a Comment